Zur Management Circle-Website
Patente Kongress - Kongress für Patentmanagement

Ihre Referenten

Peter Bittner

Peter Bittner

Partner
Peter Bittner und Partner, European Patent Attorneys

ist European Patent Attorney mit einem Fokus auf IP Strategieentwicklung und Schutz von Softwareinnovationen. Nach Abschluss seines Physikstudiums 1989 sammelte er praktische Forschungserfahrung am Fraunhofer Institut für angewandte Festkörperphysik. Während der folgenden sechs Jahre durchlief er bei Nokia verschiedene Positionen in R&D und Controlling und wechselte danach ins Produktmanagement der  SAP AG, wo er sich schließlich als Erfinder in der SAP IP Gruppe wiederfand und sich zum European Patent Attorney qualifizierte. Er war acht Jahre lang als Global IP Manager für SAP Research verantwortlich. 2010 gründete er seine eigene IP Kanzlei. Er erwarb einen LLM Abschluss der Universität Strasbourg (CEIPI) in Intellectual Property Law and Management und ist dort seither auch in der IP Management-Lehre sowie als CEIPI Tutor tätig. Des Weiteren ist Herr Bittner Chairman des Advisory Boards von I3PM (International Institute for IP Management). Auf diesem Gebiet hat er zahlreiche IP-Management Beiträge veröffentlicht.

Björn Brouwers

Björn Brouwers

Patentanwalt
COHAUSZ & FLORACK Patent- und Rechtsanwälte

ist Patentanwalt bei der COHAUSZ & FLORACK Patent- und Rechtsanwälte in Düsseldorf.

Jong-Dug Choi

Jong-Dug Choi

Patentanwalt
KIM & CHANG

ist Patentanwalt bei Kim & Chang, wo er in der deutschen IP-Praxisgruppe tätig ist. Er studierte Maschinenbau in Bochum und arbeitete nach seiner Patentanwaltsausbildung in Düsseldorf als deutscher und europäischer Patentanwalt für eine Kanzlei in München. In der IP-Praxisgruppe von Kim & Chang betreut er insbesondere deutschsprachige Mandanten bei der Verwaltung, Verteidigung und Durchsetzung ihrer Schutzrechte in Korea.

Dr. Gertrud Eppler

Dr. Gertrud Eppler

Leiterin Patent- und Markenmanagement
Bürkert Werke GmbH & Co.KG

Dipl.-Chemikerin, arbeitete direkt nach Ihrem Studium zunächst einige Jahre am Beilstein Institut in Frankfurt. Seit 1998 ist sie bei der Firma Bürkert in Ingelfingen beschäftigt. Nach 7 Jahren Tätigkeit im Werkstoff- und Chemielabor übernahm sie den Aufbau des IP-Managements im Unternehmen. Seit 2006 ist Dr. Gertrud Eppler verantwortlich für das Patent- und Markenmanagement, einschließlich aller internationalen Niederlassungen.

Dr. Reinhard Fischer

Dr. Reinhard Fischer

Rechtsanwalt
COHAUSZ & FLORACK Patent- und Rechtsanwälte

ist Rechtsanwalt bei COHAUSZ & FLORACK. Seit 2005 (seit 2014 bei COHAUSZ & FLORACK) vertritt Dr. Fischer nationale und internationale Mandanten in allen Bereichen des gewerblichen Rechtsschutzes. Er unterstützt Mandanten in gerichtlichen und außergerichtlichen Streitigkeiten und sonstigen Rechtsfragen sowie bei der Erstellung und Verhandlung von Verträgen.

Dr. Benno Fonrobert

Dr. Benno Fonrobert

Head of IP Department
Rheinmetall AG

ist seit 2009 als Head of IP verantwortlich für das Intellectual Property Department bei der Rheinmetall Air Defence AG in Zürich, Herstellerin der Oerlikon-Flugabwehrkanone. Er ist European Patent Attorney und Lehrbeauftragter für Patent- und Innovationsmanagement an der Fachhochschule Münster; Schwerpunkt ist eine Erfinderwerkstatt für Wirtschaftsingenieure. Dr. Benno Fonrobert begann seine berufliche Laufbahn als Unternehmensberater im Bereich Patentmanagement. Ab 2005 leitete er das Patent- und Innovationsmanagement bei Andritz Küsters in Krefeld mit Fokus auf den "Big Point"-Innovationsansatz.

Martin Gerner

Martin Gerner

Partner
TaylorWessing Deutschland Partnerschaftsgesellschaft mbB

ist spezialisiert auf Gesellschaftsrecht, nationale und internationale Transaktionen insbesondere Erwerb und Veräußerung von Unternehmen und Beteiligung einschließlich Joint Ventures. Daneben ist er im Handelsrecht aktiv.

Zusätzlich zu seiner anwaltlichen Tätigkeit führt Martin Gerner den Bereich Innovationen und Digitalisierung für Taylor Wessing in Deutschland und beschäftigt sich in dieser Rolle mit Themen wie künstliche Intelligenz oder Blockchain sowie allgemein mit neuen Technologien für den Rechtsmarkt (Legal Tech). Martin Gerner legte das erste juristische Staatsexamen 2002 in Düsseldorf ab. Als Referendar war Martin Gerner unter anderem in London tätig. 2005 legte er das zweite Staatsexamen ab und wurde im gleichen Jahr als Rechtsanwalt in Düsseldorf zugelassen. Seine berufliche Karriere begann Martin Gerner 2005 in einer internationalen Sozietät in Düsseldorf. 2008 war er neun Monate im Rahmen eines Secondments in der Rechtsabteilung eines nternationalen Konzerns mit Sitz in Nordrhein-Westfalen tätig. 2010 wechselte Martin Gerner zu Taylor Wessing.

Olaf Gillert

Olaf Gillert

Partner
TaylorWessing Deutschland Partnerschaftsgesellschaft mbB

ist spezialisiert auf die Beratung und Prozessführung auf dem Gebiet der nicht-technischen Schutzrechte. Ein besonderer Schwerpunkt ist das "anwaltliche Markenmanagement", insbesondere mit internationalen Bezügen. Dazu zählen u.a.: Strategische Beratung, Marken- und IP-Audits, Verwaltung großer Markenportfolios, Prozessführung, Lizenzierung. Eng mit der "Marke" verbunden ist seine Tätigkeit in den Bereichen des Geschmacksmuster- und Wettbewerbsrechts. Olaf Gillert betreut insbesondere Unternehmen aus den Bereichen der Lifestyle-, Konsumartikel- und Automobilindustrie. Er studierte an den Universitäten in Bochum und Genf, Schweiz. Nach dem Abschluss seines Masterstudiums an der University of Houston, USA, arbeite er noch 18 Monate auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes für eine Kanzlei in Houston. Olaf Gillert ist seit 1998 als Anwalt zugelassen. Vor seinem Eintritt als Partner im Jahr 2002 arbeitete er bei einer Rechts- und Patentanwaltskanzlei.

Olaf Gillert ist Lehrbeauftragter der Privaten Universität Witten/Herdecke. Er ist regelmäßiger Referent zu verschiedenen Themen des gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere zum Kennzeichenrecht. Olaf Gillert ist Co-Autor der Praktikerhandbuches "Produkt- und Konzeptpiraterie" und veröffentlicht regelmäßig im INTA Bulletin. Darüber hinaus veröffentlicht er regelmäßig in deutschen und internationalen Fachzeitschriften zu Themen des gewerblichen Rechtsschutzes. Er ist Mitglied der Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR), der Licensing Executive Society (LES) und der International Trademark Association (INTA). Er ist Co-Chair der INTA Adjunct Professors Task Force und Co-Chair der INTA Adjunct Professor Special Interest Group.

Norman Gräter

Norman Gräter

Redner, Inspirator und Motivator
5 Sterne Redner

Für Keynotespeaker, Familienvater und Erfolgsbuch Autor Norman Gräter steht immer der Mensch im Mittelpunkt: Nur wer menschlich führt und inspiriert, kann in Zeiten der Digitalisierung, Disruption und künstlichen Intelligenz dauerhaft bestehen. 24 Jahre lang war Norman Gräter in der Würth Gruppe beschäftigt und 16 Jahre davon als Teamleiter im Event-Management aktiv, bevor er sich weltweit als Redner, Keynote-Speaker und Coach einen Namen machte. In dieser Zeit arbeitete er mit Stars wie z.B. David Garrett, Anastacia, Nobelpreisträger Bischof Desmond Tutu und Altkanzler Gerhard Schröder ~ und weiß daher, wie man Menschen führt und inspiriert. Zudem befragte er Ikonen wie Sylvester Stallone, Arnold Schwarzenegger, Pamela Anderson und viele andere nach Ihrem Geheimnis für Erfolg und Zufriedenheit im Leben. Sein einzigartiger Vortragsstil hat ihm sowohl zum Doppel-Europameistertitel im öffentlichen Reden als auch zum Titel "Trainer des Jahres 2017" verholfen. In bislang mehr als 140 Vorträgen, Trainings und Seminaren hat er mehr als 11.800 Menschen begeistert und wird u.a. von PayPal, Daimler, Bosch und Viessmann gebucht.

Sven Göth

Sven Göth

Director Inspire & Disruptive Programs
2b AHEAD ThinkTank GmbH

Nach seinem Studium der Sportwissenschaften und der Ökonomie/Management gründete Sven Göth zunächst ein mittelständisches Unternehmen und wurde später selbstständiger Unternehmens- und Strategieberater, bevor er schließlich zu Deutschlands führendem Zukunftsforschungsinstitut wechselte. Hier organisiert er für andere Firmen Innovationdays, bei denen Vorgesetzte und Mitarbeiter gemeinsam Ideen für die Zukunft entwickeln.

Susanna Heurung

Susanna Heurung

Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz
Maiwald Patentanwalts- und Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Gewerblichen Rechtsschutz. Sie leitet die Markenrechtsabteilung der Kanzlei Maiwald Patentanwalts- und Rechtsanwalts-GmbH. Maiwald betreut als eine der größten und renommiertesten Kanzleien auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes in Deutschland Mandanten in allen Fragen rund um Patente, Gebrauchsmuster, Marken, Designs und Wettbewerbsrecht.

Dr. Bertram Huber

Dr. Bertram Huber

Rechtsanwalt
IP*SEVA

a principal of IP*SEVA, is an international intellectual property expert based in Backnang (near Stuttgart), Germany. He is Rechtsanwalt (Attorney-at-law) under German law. He holds a Doctor degree in Law (Dr. jur.) from the University of Tuebingen. As former Senior Vice President of Robert Bosch GmbH, Stuttgart, Germany, and Head of Corporate Intellectual Property he is known and recognized as an expert in the relevant corners of the world. From 2000 until 2009 his responsibility comprised the global intellectual property activities of the Bosch Group, the worldwide number 1 automotive supplier and a company dedicated to environmentally viable, ecological and economical technical solutions which rates among the major patent applicants worldwide. Before joining Bosch in 1995, Dr. Huber headed the Legal and Patents Department of the telecommunications company ANT Nachrichtentechnik GmbH since 1983. Started his professional career 1978 at AEGTelefunken AG.

Dr. Aloys Hüttermann

Dr. Aloys Hüttermann

Patentanwalt
Michalski Hüttermann & Partner Patentanwälte mbB

ist seit 2006 Gründungspartner der Kanzlei Michalski Hüttermann & Partner in Düsseldorf. Er studierte Chemie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Nach der Promotion im Gebiet der organischen Chemie begann er seine Patentanwaltsausbildung in Essen und Düsseldorf. Dr. Aloys Hüttermann ist (Co-) Autor zahlreicher Veröffentlichungen, darunter ein Lehrbuch der organischen Chemie sowie auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes, darunter ein Buch zum Einheitspatent und Einheitlichem Patentgericht.

Sascha Kamhuber

Sascha Kamhuber

CEO
infoapps GmbH

Dipl.-Ing. (FH) ist seit 2006 als Geschäftsführer der infoapps GmbH in München tätig. Als langjähriger IP-Experte wurde er mit den Bereichen Kunden, Partner und hausinterne F&E betraut. Nach seinem Studium des Maschinenbaus war Sascha Kamhuber bei Paramatic Technology Cooperation (PTC) in Friedrichshafen und Zürich im Bereich Konstruktion tätig. Danach wechselte er zur Ever Group nach Lyon, wo er später als Geschäftsführer die deutschen und englischen Niederlassungen verantwortete. Während seiner Tätigkeit war er gruppenweit für den Bereich IP zuständig. Weiterhin ist Sascha Kamhuber seit 2011 Vorsitzender des Kompetenznetzwerk IP in München.

Dr. Wolfgang Kellenter

Dr. Wolfgang Kellenter

Partner
Hengeler Mueller - Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

ist Partner und Leiter der Praxisgruppe Gewerblicher Rechtsschutz bei Hengeler Mueller in Düsseldorf. Er studierte Rechtswissenschaften in Erlangen und Bayreuth, wo er auch promovierte. Anschließend absolvierte er ein Masterstudium an der London School of Economics and Political Science, das er mit dem Titel "Master of Laws" (LL.M.) abschloss. Dr. Kellenter ist seit 1990 als Rechtsanwalt in Deutschland und seit 1992 auch als Solicitor in England zugelassen. Sein Tätigkeitsschwerpunkt ist das Führen von Patentverletzungsprozessen sowie die Beratung und Vertretung in allen Fragen des Gewerblichen Rechtsschutzes. Er ist außerdem Lehrbeauftragter an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf.

Tobias Kessler

Tobias Kessler

Syndikus
Papst Licensing GmbH & Co. KG

Rechtsanwalt Tobias Kessler ist seit 1998 bei dem Patentverwertungsunternehmen Papst Licensing GmbH & Co. KG in St. Georgen im Schwarzwald als Syndikusrechtsanwalt tätig. Er betreut nationale und internationale Lizenz- und Kaufvertragsverhandlungen sowie Patentrechtsprozesse in Deutschland, Europa und insbesondere in den USA. Er studierte Rechtswissenschaften in Heidelberg, Sevilla (Spanien) und Freiburg i. Br., anschließend war er in zwei deutsch-spanischen Anwaltskanzleien in Barcelona und Wiesbaden tätig.

Dr. Matthias Kramer

Dr. Matthias Kramer

Director IP
Bruker BioSpin GmbH

ist European Patent Attorney. Nach seiner Anstellung bei Carl Zeiss ist er seit 2012 für die Bruker Firmengruppe tätig. Als Director IP gehören diverse Bereiche des Patentmanagements zu seinen Aufgaben (Management des eigenen Patentportfolios inkl. Erfindervergütung, Lizenzvorgänge, Fremdpatentüberwachung, Verletzungs- und Gültigkeitsanalysen, Beratung des Vorstandes und der Geschäftsführer in allen Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes).

Dr. Stefan Kucken

Dr. Stefan Kucken

Patentanwalt
Henkel AG & Co. KGaA

is a German and European Patent Attorney. Since 2009 he is head of Patents at Henkel AG & Co. KGaA taking care of the worldwide patent activities of Henkel´s largest business unit Adhesive Technologies. Before that he headed several different departments within Henkel. Stefan Kucken has more than 15 years experience in IP law in industry (consumer and industry business) as well as private practice.

Dr. Martin Lagarden MBA

Dr. Martin Lagarden MBA

Head of Global Tranfer Pricing
Henkel AG & Co. KGaA

ist seit zehn Jahren Head of Global Transfer Pricing bei der Henkel AG & Co. KGaA in Düsseldorf. Zu seinen Aufgaben gehören das Management des Verrechnungspreissystems der Henkel Gruppe, die Ermittlung und Dokumentation von Verrechnungspreisen sowie deren Verteidigung in deutschen und internationalen Betriebsprüfungen und zwischenstaatlichen Verfahren. Daneben ist er als Referent zu verschiedenen Themen auf den Gebieten immaterielle Wirtschaftsgüter und Verrechnungspreise im In- und Ausland tätig. Als Autor hat er mehrere Beiträge zu entsprechenden Themen im Verrechnungspreisumfeld veröffentlicht.

Varadachari Lakshmikumaran

Varadachari Lakshmikumaran

Managing Partner
Lakshmikumaran & Sridharan (L&S) attorneys

Varadachari Lakshmikumaran is the Founder and Managing Partner of Lakshmikumaran & Sridharan (L&S). He established the law firm Lakshmikumaran & Sridharan (L&S) in 1985 and has developed the practice in Tax, International Trade, Intellectual Property (IP) and Corporate laws. It has offices in eleven cities across India. The firm is well-known for its high ethical standards, quality work and transparency in all its business dealings. Lakshmikumaran advises clients on licensing issues relating to intellectual property and has provided several freedom-to-operate opinions. He leads the multi-disciplinary team of lawyers, technologists and engineers in the Intellectual Property division with advanced degrees in Chemistry, Polymer Science, Microbiology, Biotechnology, Physics, Engineering and Material Science in providing end-to-end services from searching, drafting, filing, prosecution and opposition, to valuation, licensing and litigation and enforcement across all intellectual property laws to several large technology companies, Indian corporations, technology start-ups, publishing and media houses. Lakshmikumaran represents clients before various adjudicating authorities, tribunals, high courts and the Supreme Court of India. He has also represented clients in other jurisdictions like European Union, USA, Australia, Canada, etc in trade remedy cases. Lakshmikumaran regularly delivers talks on diverse topics in IP, tax, international trade, and corporate laws. Before entering legal practice in 1985, he was a tax administrator with the Government of India.

 

Nguyen-Truong Le

Nguyen-Truong Le

Projektleiter Technologie- und IP-Management
Fraunhofer IAO

Dipl.-Wi.-Ing., ist Projektleiter des Technologie- und Innovationsmanagements am Fraunhofer IAO. Das Projekt »BioPat« wurde unter seiner Leitung im Januar 2009 gestartet, um ein Technik-Biologie-Wörterbuch automatisch zu erstellen. Aktuell beschäftigt er sich mit den Themen: Biologie-inspiriertes Problemlösen, Transfermodelle von umweltfreundlichen Technologien und Organisation des Patentmanagements.

Michael J. Lennon

Michael J. Lennon

Partner
HUNTON ANDREWS KURTH LLP

is a patent litigator, and strategic and transactional lawyer, specializing in intellectual property. He is a partner and member of the Policy Committee of Andrews Kurth Kenyon, an international business law and corporate litigation law firm, and his practice focuses on complex patent litigation, licensing, and business transactions, as well as the development of intellectual property strategies and the acquisition and monetization of intellectual property rights in technology. Previously Michael was a partner of Kenyon & Kenyon LLP, a United States intellectual property law firm, where he was member of the firm's Executive Committee and the Chair of Kenyon's European Practice Group. Over his more than three decades as a Kenyon & Kenyon and Andrews Kurth Kenyon partner, Michael has acted as litigation counsel and strategic advisor to numerous multinational technology companies in industries ranging from medical devices to wind power systems. He has appeared as trial counsel in more than one hundred patent infringement, trade secret, licensing, and patent-antitrust lawsuits in the United States federal district courts, the U.S. International Trade Commission, and the Court of Appeals for the Federal Circuit, and has negotiated numerous agreements relating to the licensing and monetization of intellectual property. Michael's contact information is available at https://www.andrewskurth.com/people-MichaelJLennon.html.

Thomas Lubojatzky

Thomas Lubojatzky

Head of IP Europe
NIDEC MOTORS & ACTUATORS (GERMANY) GmbH

ist Head of IP Europe bei der NIDEC MOTORS & ACTUATORS (GERMANY) GmbH in Bietigheim-Bissingen.

Dr.-Ing. Ralf Ernst Löser

Dr.-Ing. Ralf Ernst Löser

Leiter IP-Management
SMA Solar Technology AG

European Patent Attorney, ist seit 2009 als Leiter des IP- Managements der SMA Solar Technology AG in Niestetal bei Kassel tätig, dem weltweit führenden Hersteller für Solar-Wechselrichter. Zusammen mit seinem zehnköpfigen Team verantwortet Dr. Löser alle Fragen des Gewerblichen Rechtsschutzes der SMA-Gruppe, d.h. den Erwerb, die Verteidigung und Durchsetzung von Schutzrechten aller Art, Lizenzen, Streitigkeiten und Schutzrechtsangelegenheiten im Zusammenhang mit Wettbewerbern sowie den Auf- und Ausbau eines erfolgreichen IP-Managements. Zuvor war Dr. Löser seit 2005 in gleicher Funktion in der ostwestfälischen Hettich-Gruppe tätig. Nach Studium und Promotion an der TH Darmstadt begann Dr. Löser seine berufliche Laufbahn 1989 bei der Drägerwerk AG in Lübeck in Positionen als Entwickler, Produktmanager und Entwicklungsleiter, ehe er in 2001 als Entwicklungsleiter zu dem Hamburger Mittelständler Harms+Wende (Leistungselektronik und Steuerungen für das Widerstandsschweißen) wechselte.

Prof. Dr.-Ing. Mike Meinhardt

Prof. Dr.-Ing. Mike Meinhardt

Senior Expert Innovation Management
SMA Solar Technology AG

ist seit 2015 Senior Expert im Innovationsmanagement bei der SMA Solar Technology AG, Niestetal. Zuvor war er dort tätig als Leiter Wissensmanagement, Entwicklungsleiter "Inselnetzwechselrichter" und Projektleiter "Produktentwicklung Photovoltaik-Wechselrichter". Zuvor war er FuE-Teamleiter "Systemintegration von leistungselektronischen Schaltungen" bei National Microelectronics Research Centre (Tyndall National Institute), Cork, Irland. Dr. Mike Meinhardt ist zudem Lehrbeauftragter an der Universitäten Kassel und Bremen sowie an den Hochschulen in Gießen und Göttingen. Er hat ca. 100 Veröffentlichungen und eingeladene Vorträge zu Themen in den Bereichen Photovoltaik, Leistungselektronik und Wissens- /Innovationsmanagement geschrieben bzw. gehalten.

Prof. Dr. René M. Niethammer

Prof. Dr. René M. Niethammer

Professor für Innovationsmanagement
Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft

ist seit 1. Oktober 2012 Professor für Innovationsmanagement an der Hochschule Aalen. Des Weiteren unterstützt er das an der Hochschule Aalen angegliederte Innovationszentrum. Neben der Tätigkeit als Hochschullehrer berät er zahlreiche Unternehmen sowie Unternehmensberatungen zu Themen des Innovations- und IP-Managements. Zuvor war er Bereichsleiter bei der Technologie Management Gruppe (TMG) Stuttgart. Seine Arbeitsschwerpunkte lagen in der Managementberatung mit dem Fokus Technologie- und Innovationsmanagement, Innovationsstrategien sowie IP-Management für internationale Unternehmen aus Industrie und Dienstleistung. Nach seinem Studium des Maschinenbaus und seiner Promotion im Bereich der Konstruktionssystematik leitete er insgesamt 8 Jahre den Bereich Innovations- und IP-Management bei der Fraunhofer Gesellschaft. Danach war er 2 Jahre Leiter Entwicklung und Innovation bei einem Automobilzulieferer für Systemkomponenten. Er ist Verfasser und Mitautor zahlreicher Fachpublikationen zum Innovations- und Technologiemanagement.

Dr. Kay-Jochen Rinck

Dr. Kay-Jochen Rinck

Leiter IP Management
REHAU AG + Co.

absolvierte sein Studium mit anschließender Promotion zu Dr.-Ing. Maschinenbau an der TU in Darmstadt zwischen 1988 und 1998.

Ab 1998 war er als Sachgebietsleiter Destillation bei der Bayer AG in Leverkusen tätig. Anschließend folgte von 2002 bis 2006 eine Ausbildung sowie Tätigkeiten als Patentanwalt und European Patent Attorney in der Kanzlei Andrejewski Honke in Essen. Mittlerweile leitet Dr. Kay-Jochen Rinck seit mehr als 10 Jahren die IP Abteilung bei der REHAU AG+Co.

 

Hans Christian Schomerus

Hans Christian Schomerus

Principal IP Counsel
Signify Intellectual Property, Philips Lighting GmbH

ist Rechtsanwalt und Principal IP Counsel bei Philips Lighting/Signify Intellectual Property. Signify ist Weltmarktführer im Bereich vernetzter LED-Beleuchtungssysteme, -software und -services.  Sein Fachgebiet ist der Schutz und die Verwertung des weltweiten Patentportfolios. Vor seiner Inhousetätigkeit war er forensisch im Bereich Patentverletzungsklagen aktiv. Er hat besondere Erfahrungen in der Entwicklung und Betrieb von Lizenzprogrammen in den technischen Gebieten der optischen Speichermedien, der Halbleiter- und LED-Technologien, bei der Nutzung von IP in Unternehmenstransaktionen, in der Konfliktlösung, bei der Betreuung von Standardisierungsaktivitäten und dem Wettbewerbsrecht. Er war Gastdozent an den chinesischen Universitäten Tsinghua und Renmin in Beijing und gab Seminare zum Recht der Lizenz- und F&E-Verträge.

Dipl.-Phys. Gottfried Schüll

Dipl.-Phys. Gottfried Schüll

Partner
COHAUSZ & FLORACK Patent- und Rechtsanwälte

ist Partner bei der COHAUSZ & FLORACK Patent- und Rechtsanwälte in Düsseldorf.

Kerstin Single

Kerstin Single

Leiterin Intellectual Property
FESTO AG & Co. KG

Ing., Dipl.-Ing. (FH), ist seit 1998 bei der Festo AG & Co. KG in Esslingen taetig. Zu ihrer Aufgabe als Patentprofessional und Leiterin der IP-Abteilung gehoert als ein Schwerpunkt die Gestaltung und Entwicklung des strategischen und operativen IP-Managements. Weitere Schwerpunkte sind Arbeitnehmererfinderrecht, Vertragsmanagement und DV-Entwicklung.

Christian Solmecke

Christian Solmecke

LL.M., Rechtsanwalt
WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Die Kölner Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE hat sich auf die Beratung der Online-Branche spezialisiert. Insgesamt arbeiten in der Kanzlei 28 Anwälte. Rechtsanwalt Christian Solmecke (45) hat dort in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce stetig ausgebaut. So betreut er zahlreiche Online-Händler, Medienschaffende und Web-2.0-Plattformen. Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Christian Solmecke Autor zahlreicher Fachbücher zum Thema Online-Recht und Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet (DIKRI) an der Cologne Business School (http://www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen. Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete Solmecke mehrere Jahre als Journalist für den Westdeutschen Rundfunk und andere Medien.

Dr. Jochen Spuck

Dr. Jochen Spuck

Patent Expert
Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum

ist Patent Expert bei der Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum in Bern.

Volker Vanek

Volker Vanek

European Patent Attorney
dormakaba International Holding GmbH

ist European Patent Attorney bei der dormakaba International Holding GmbH in Ennepetal.

Matthias Wahl

Matthias Wahl

Abteilungsleiter Patentabteilung
KRONES AG

Matthias Wahl ist seit 1986 in der Patentabteilung der KRONES AG tätig und seit 2007 Leiter der Abteilung. KRONES ist ein international tätiges Maschinenbauunternehmen für Getränke- und Verpackungsmaschinen. Weitere Betätigungsfelder sind die Prozess- und Materialflusstechnik für den Lebensmittel- und Getränkesektor, sowie Softwarelösungen für die entsprechenden Kundenkreise. Durch die kontinuierliche Portfolioverbreiterung und Übernahme von externen Unternehmen ist die Weiterentwicklung der Organisationsstrukturen und der notwendigen Tools in der Patentwelt des Konzerns eine permanente Herausforderung. Hinzu treten die neuen Themenfelder im Zusammenhang mit "Industrie 4.0" und "Smart Data", die für klassische Maschinenbauunternehmen ein Umdenken bezüglich neuer Geschäftsmodelle bedeuten und auch eine Neuorientierung der IP-Aktivitäten erfordern.

Dr. Birgid Wichmann

Dr. Birgid Wichmann

Chief IP Counsel
LANXESS Deutschland GmbH

ist seit 2005 bei der LANXESS Deutschland GmbH tätig, seit 2007 als Chief IP Counsel. Frühere Stationen ihrer Laufbahn waren die Bayer AG und die Hoechst AG. Die promovierte Chemikerin ist sowohl Patentanwältin als auch European Patent Attorney. Im Zuge der Bildung des LANXESS Konzerns sowie dessen Neustrukturierung in den letzten Jahren, konnte sie umfangreiche Erfahrung mit IP-Themen im Rahmen von M&A- Projekten gewinnen.

Francesco Zaccà

Francesco Zaccà

Principal Director Operations
European Patent Office The Hague (Europäisches Patentamt Den Haag)

is Principal Director Operations at the European Patent Office. Together with the Chief Operating Officer, he is responsible for the end to end Patent Grant Business in the sector ICT, which comprises nearly 2000 staff based in Munich, The Hague and Berlin.

In the ICT management team he is responsible for strategic external relations with applicants, international institutions, standardisation bodies. He regularly represents the EPO at technical conferences, exhibitions, international symposia. He has been in charge of business re-engineering projects, member of the steering board of major IT development programs, advisor to senior management, chair of the internal jury board for the European Inventor of the year Award, leader of the reorganisation project of the whole Patent Grant Process area, a decisive step to increase efficiency and timeliness by implementing a true end-to-end Patent Granting Process under the responsibility of one single Directorate General. Previously he has been director in Medical Technologies, Telecommunications, ICT, and before examiner in the Radar field. Before the EPO he has been senior researcher in Electromagnetics and Electronic Warfare. He holds a Master in electrical engineering from the University of Pisa.

Zur Anmeldung

SPONSOREN & AUSSTELLER
COHAUSZ & FLORACK
infoapps GmbH
ip-search
Minesoft Ltd.
Morningside Translations
PAVIS

SPONSOREN & AUSSTELLER
TERMINE
Fachkongress | Patente 2019
  • 25. - 26. Februar 2019 in München
Vertiefungsseminar | Optimale Zusammenarbeit von IP und F&E
  • 27. Februar 2019 in München
Ansprechpartner
Stephan Wolf

Stephan Wolf
Tel.: +49 (0) 6196 4722 800
kundenservice@managementcircle.de

Rückruf-Service
Ansprechpartner
Ausstellung & Sponsoring

Michael Fleckenstein
Tel.: +49 (0) 6196 4722 644
E-Mail

E-Mail-Newsletter abonnieren
E-Mail-Newsletter abonnieren

Weiterbildung - Wissen - Networking
Informieren Sie sich schnell und
bequem über aktuelle Veranstaltungen.

 

Jetzt anmelden